Nov 24 2014

Weltbank-Klimabericht konkretisiert Klimafolgen der nächsten Jahrzehnte

Klimawandel: 1,5°C bis 2050 sind unvermeidbar

Hitzewellen, Dürren oder Jahrhunderthochwasser – diese Wetterextreme werden wohl bald neue Normalität sein. Denn eine Erwärmung von 1,5 – 2°C bis 2050 ist nicht mehr zu verhindern, wie der aktuelle Klimabericht der Weltbank bestätigt. Das aber bedeutet, dass Ernteausfälle und andere Klimafolgen schon bis 2050 die Lebensgrundlage von Millionen von Menschen gefährden werden. Es komme nun darauf an, Schlimmeres zu verhindern, warnen die Forscher.

Weiterlesen »

Nov 23 2014

Wie entstand der rote Fleck auf Jupiter?

Eine große Unbekannte und gleichzeitig ein signifikantes Merkmal des Gasriesen Jupiter beschreibt der große Fleck mit der markanten roten Färbung. Bisher gingen Wissenschaftler davon aus, dass chemische Reaktionen in tieferen Wolkenregionen für die Färbung verantwortlich sind. Forscher aus den USA konnten dies jetzt widerlegen und Klarheit bringen.

Weiterlesen »

Mai 18 2014

Größter Dinosaurier aller Zeiten gefunden

Knochenreste eines Riesensauriers in Patagonien gefunden

Ein Forscher-Team will in Argentinien einen der bislang größten, möglicherweise sogar den größten Dinosaurier, der jemals gefunden wurde, ausgegraben haben. Nach Schätzungen der Paläontologen war der Dinosaurier etwa 40 Meter lang und 20 Meter hoch. Sein Gewicht schätzen die Wissenschaftler auf 77 Tonnen. Nach Angaben der Wissenschaftler soll es sich bei diesem Fund um eine neue, bislang unbekannte Art handeln. Aus dem Alter des Gesteins, in dem die Knochen des Sauriers gefunden wurden, schließen die Paläontologen, dass der riesige Pflanzenfresser in der späten Kreidezeit lebte. Gefunden, soll die Knochenreste ein Farmarbeiter in einer Wüste nahe La Flencha im Nordosten Patagoniens haben.

Weiterlesen »

Mai 17 2014

Erneutes Erdbeben in der Region um Darmstadt

Nachdem am 30. März dieses Jahres ein Erdbeben, von der Stärke 3,2 auf der Richter-Scala, schon einmal die Region um die südhessische Stadt Darmstadt erschüttert hat. Kam es heute am 17. Mai 2014 zu einem erneuten Erdbeben in dieser Region. Nach Angaben des Geoforschungszentrums in Potsdam lag das Epizentrum in Darmstadt-Eberstadt in fünf Kilometern Tiefe. Die Stärke des Bebens wurde mit 4,2 auf der Richter-Scala angegeben. Nach Angaben eines Polizeisprechers in Darmstadt sind die Erschütterungen offenbar in einem sehr großen Gebiet zu spüren gewesen. Eine Vielzahl besorgter Anrufe kamen von der Bergstraße bis in den Odenwald.

Weiterlesen »

Mai 16 2014

Mysteriöses rot-grünes Objekt in Australien vom Himmel gefallen

Ein brennendes Objekt, das im Nordosten Australien vom Himmel gefallen ist, gibt der dortigen Polizei Rätsel auf. Bisher konnten noch keine Wrackteile des unbekannten Flugkörpers gefunden werden. Mehrere Augenzeugen in der Stadt Townsville haben berichtet, dass sie ein Objekt in der Größe eines kleineren Flugzeugs gesehen hätten, dass sich mit großer Geschwindigkeit bewegte und bei dem aus dem hinteren Teile rötlich-grüne Flammen schossen.

Weiterlesen »

Mai 09 2014

Galaxie schleudert Kugelsternhaufen ins Weltall

Erstmals haben Forscher beobachtet, wie ein ganzer Sternhaufen aus einer Galaxie ausgestoßen wird. Der Kugelsternhaufen rast nun mit mehr als drei Millionen Kilometern pro Stunde durchs Universum. Dies berichten Wissenschaftler vom Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics (CfA) in der Fachzeitschrift „The Astrophysical Journal Letters“.

Weiterlesen…

Seite 5 von 23« Erste...34567...1020...Letzte »
Nach oben