Nov 18 2012

Der Mythos Atlantis

Gab es Atlantis wirklich und wo lag es?

Gesüdete Fantasiekarte von Atlantis aus Athanasius Kirchers Mundus Subterraneus von 1665 - Bildquelle: Public DomainObwohl es nicht einmal klar ist, ob es die sagenumwobene Insel Atlantis überhaupt gab, fasziniert der Mythos um diesen Kontinent die Menschen immer noch. Archäologen betrachten die Mythen um den versunkenen Kontinent noch immer mit großer Skepsis.
Atlantis wurde nicht nur im atlantischen Ozean vermutet, sondern auch mit dem Mittelmeer, der Nord- und Ostsee, dem südamerikanischen Kontinent und sogar Japan in Verbindung gebracht. Weiterlesen »

Nov 16 2012

Der Yellowstone Supervulkan

Möglicher Auslöser einer globalen Naturkatastrophe

Calderen im Yellowstone-Gebiet. Bildquelle: Public Domain

Wenn manch einer an einen Supervulkan denkt, glaubt er vielleicht von einem übergroßen Bergmassiv mit riesigen Vulkankegeln zu sprechen. Mit Nichten, Supervulkane sind flach und beherbergen gigantische Magmakammern unter der Erdoberfläche. Der wohl berühmteste Vertreter seiner Art ist der Supervulkan, der sich unter dem Yellowstone Nationalpark im US-Bundesstaat Wyoming befindet. Weiterlesen »

Nov 03 2012

Neapel und die Gefahr der Vulkane

Riesige Magmablase unter den Phlegräischen Feldern

Die Phlegräischen Felder sind ein etwa 20 km westlich des Vesuv gelegenes Gebiet mit hoher vulkanischer Aktivität in der süditalienischen Region Kampanien - Bildquelle: Public Domain (NASA) Wenn man an die süditalienische Metropole Neapel denkt, denkt man unweigerlich auch an den Vulkan Vesuv vor den Toren der Millionenstadt. Kein Thema, der Vesuv war und ist immer allgegenwärtig. Experten rechnen schon lange mit seinem Ausbruch. Käme es hier zu einem großen Ausbruch des Vesuvs, wäre es nicht das erste Mal. Im Jahre 79 n. Chr. gab es schon einmal einen verheerenden Ausbruch des Vulkans. Er zerstörte damals, die im Golf von Neapel gelegenen antiken Städte Pompeji, Herculaneum und Stabiae. So groß, wie die Gefahr durch den Vesuv auch für die Region um Neapel sein mag, ist sie nach Einschätzung von Experten bei Weitem nicht die größte Gefahr, der Millionenstadt und seiner Region droht. Weiterlesen »

Nov 01 2012

Supervulkane sind eine große und ernst zu nehmende Gefahr für unsere Erde

Szenario einer apokalyptischen Katastrophe

Phlegräische Felder (Aufnahme von der ISS). Bildquelle: Public Domain (NASA)Unser Planet Erde ist in vielfacher Weise großen Gefahren ausgesetzt. Eine der größten Gefahren ist wohl der Einschlag eines größeren Meteoriten aus dem All. Solch ein Szenario würde unweigerlich zu einer riesigen Katastrophe für die Erde und die gesamte Menschheit werden. Doch es schlummern auch im Inneren unserer Erde Gefahren, die zu Katastrophen führen können, die den Folgen eines Meteoriteneinschlags kaum nachstehen. Die verheerenden Eruptionen, die beim Ausbruch eines Supervulkans entstehen würden, wären so eine Katastrophe. Die ganze Erdgeschichte hindurch hat es solche verheerenden Eruptionen gegeben. Einige dieser Eruptionen lösten auf unserem Planeten das massenhafte Aussterben von Pflanzen und Tieren aus. Den Begriff „Supervulkan“ hat die Fachliteratur erst vor etwa zehn Jahren aus Medienberichten übernommen. Weiterlesen »

Okt 05 2012

Wenn schwarze Löcher verschmelzen

Die Verschmelzung schwarzer Löcher verursacht Verformungen von Raum und Zeit. Die NASA hat nun einen weiteren Schritt genommen, diese Gravitationswellen aufzuspüren.

Weiterlesen »

Sep 28 2012

Neue Hinweise auf Wasser auf dem Mars

Mars-Rover `Curiosity` hat neue Bilder vom roten Planeten gesendet. In einem ausgetrockneten Flussbett hat er erstmals von Wasser geformte Kiesel fotografiert.

Weiterlesen »

Seite 20 von 23« Erste...10...1819202122...Letzte »
Nach oben