«

»

Aug 01 2013

Autobahn der Hölle – Magma steigt blitzschnell durch die Erdkruste

Autobahn der Hölle – Magma steigt blitzschnell durch die Erdkruste

Dem Wissenschaftsmagazins „Nature“ zufolge, gibt es durch eine Entdeckung neue Möglichkeiten für die Vorhersage von Vulkanausbrüchen. Eine unterirdische „Autobahn der Hölle“ bringt manche Vulkane zu einem superschnellen, überraschenden Ausbruch. Wenn glühendes Magma vom Erdmantel nach oben steigt, kann es offenbar auch direkte Wege nutzen und einen Vulkan enorm schnell unter Druck setzen. Magma steigt normalerweise langsam in die Kammer und befindet sich dabei lange in einer Art Zwischenstation, die sich mehrere Kilometer unter dem Vulkan befindet. Doch ein Team der Columbia University in New York geht davon aus, dass es auch direkte Wege gibt, auf denen das Magma vom Erdmantel durch die Erdkruste direkt bis zur Magmakammer aufsteigen kann.

Zum Artikel von Spiegel-Online/Wissenschaft vom 01.08.2013…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Nach oben